KLEINHIRNTUNIER

Das erste Kleinhirnturnier fand am 24. Juni 1995 statt, so dass wir dieses Jahr unser 22. Talge Open Air Kleinhirnturnier veranstalten. Veranstaltungsort ist bis heute das Warnefeldstadion des Fußballvereins FC Talge 72 e.V. Das Kleinhirnturnier ist ein Fußball Spaßturnier an dem bis zu 40 Freizeitmannschaften teilnehmen können, um das warten, zwischen Freitagabend und den ersten Gig am Samstag nicht zu lange werden zu lassen. Habt Ihr auch eine Truppe und Spaß am kicken? Anmeldungen und Fragen werden per Mail an kleinhirnturnier@talge-open-air.de entgegen genommen. Für die Teilnahme ist die Überweisung des Startgeldes erforderlich! Gebt bei der Anmeldung bitte auch eine Telefonnummer des Ansprechpartners und den Namen Eurer Mannschaft an.

Das Turnier findet am 14.07.2018 in der WARNEFELD-ARENA zu Talge statt. Spielbeginn ist um 12:00 Uhr. Die Mannschaften bestehen aus einem Torwart und 5 Feldspielern. Jedes Team muss Schiedsrichter für andere Partien stellen. Das Startgeld beträgt 40 Euro. Dafür gibt es einen 30-Euro-Getränkegutschein. Turnierende ist gegen 18:00 Uhr. Hier könnt ihr euch bald die gesammelten Infos als PDF anschauen. Sonst freuen wir uns über einen Besuch auf Facebook Talge-Open Air Kleinhirnturnier.

ANREISE

Unser Festivalgelände liegt sehr idyllisch zwischen Wiesen und Wäldern in der Nähe von Bersenbrück. Damit Euer Navi Euch nicht versehentlich auf den nächstgelegenen Bauernhof schickt, achtet einfach ab der Bundesstraße auch auf unsere Schilder. Per Bahn kommt man über Osnabrück bzw. Oldenburg nach Bersenbrück. Die Entfernung vom Bahnhof zum Festivalgelände beträgt ca. 5 km, das ist ein bisschen weit! Es gibt bislang keinen fest installierten Bustransfer, daher empfehlen wir euch ein Grossraumtaxi (7–8 Leute dürften darin Platz haben), das Ihr vorab schon bestellen könnt. Ihr könnt mit den Fahrern sicherlich einen Festpreis verhandeln, so dass ihr dann ca. 10 EUR insgesamt berappen müsst.

GELÄNDEPLAN

plan

CAMPING

Selbstverständlich könnt Ihr auf dem Talge Open Air auch campen. Die Nutzung des Campingplatzes ist im Ticketpreis enthalten.

ÖFFNUNGSZEITEN: Der Campingplatz und der Zeltplatz öffnen am Donnerstag, 12.07., um 17:00 Uhr ihre Pforten. Das heißt, ab dann könnt Ihr Eure Zelte bei uns aufschlagen und Euch aufs Festival einstimmen.

BITTE BEACHTET: Das Gelände muss am Sonntag, 15.07., bis 12:00 Uhr geräumt sein. Herrenlose Zelte und andere Gegenstände, die bis dahin nicht abgebaut oder abgeholt worden sind, werden entsorgt. Wenn Ihr aus irgendwelchen Gründen vorher noch mal kurz weg müsst, informiert bitte uns und Eure Zeltnachbarn, damit es zu keinen Missverständnissen kommt.

CAMPING MIT AUTO, WOMO, WOHNWAGEN UND CO.: Natürlich könnt Ihr bei uns auch mit dem Wohnwagen, Wohnmobil, Eurem Auto oder umgebauten Traktor campen. Selbstverständlich ist es auch kein Problem, ein Campinggefährt zusammen mit Zelten und Autos hinzustellen. Dafür folgt bitte den Schildern Camping.

KLEINER ZELTPLATZ: Wie in den letzten Jahren auch schon ist der kleine Zeltplatz direkt am Rande des rechten Fußballfeldes absolut autofreie Zone! Da dieser Platz gerade ganz frischen Rasen bekommen hat, gilt das auch für alle anderen Gefährte mit Reifen (ja, auch Anhänger, Wohnwagen sowieso und ja, auch wenn es »nur« zum Ausladen sein soll). Damit hier wieder viele Jahre ohne Stolperfallen Fußball gespielt werden kann, ist der Platz – wie der Name schon sagt –, wirklich nur für Zelte vorgesehen. Wenn Ihr hier zelten möchtet, parkt Eure Fahrzeuge bitte auf den entsprechend ausgewiesenen Parkplätzen.

TOILETTEN UND DUSCHEN: Für das kleine und große Geschäft stehen für Euch mobile Toiletten bereit. Damit Ihr auch frisch in den zweiten Festivaltag starten könnt, sind die Duschen der Sportanlage für Festivalbesucher am Samstag, 14.07., zwischen 10:00 Uhr und 15:00 Uhr geöffnet. Bitte haltet Euch an das Zeitfenster, um Staus nach dem Fußballturnier zu vermeiden. Für Teilnehmer des Kleinhirnturniers: Selbstverständlich könnt Ihr auch noch nach Ende des Turniers (also nach 15:00 Uhr) duschen. Aus Rücksicht auf die Künstler, die sich hier in unmittelbarer Nähe vorbereiten müssen, erledigt das jedoch bitte zeitnah nach Ende des Turniers und verlagert etwaige Sieger- oder Verlierer-Partys aufs Festivalgelände bzw. den Zeltplatz.

VERPFLEGUNG, FRÜHSTÜCK UND SUPERMARKT: Leider sind wir noch ein bisschen zu klein, um Euch ein umfassendes Frühstücksangebot oder einen Festival-Supermarkt bieten zu können. Wir empfehlen Euch daher, Euch im Vorfeld mit den entsprechenden Lebensmitteln einzudecken. Die nächsten Supermärkte befinden sich im Zentrum von Bersenbrück, etwa 4km vom Gelände entfernt. Auf frischen Kaffee müsst Ihr allerdings nicht verzichten: Den gibt es am Samstag während des Fußballturniers am Getränkestand. Und selbstverständlich gibt es abends auf dem Festivalgelände auch ein ordentliches kulinarisches Angebot ;-). Und: Da es am Wochenende richtig heiß werden soll, denkt bitte an ausreichend Wasser und Sonnencreme.

MÜLL: Da auf den Campingflächen nach dem Festival wieder Kinder Fußballspielen und Tiere weiden wollen, bitten wir Euch, Euren Müll bei der Abreise in Müllsäcke zu packen und Eure Campingfläche ordentlich zu hinterlassen. Wir haben kostenlose Müllsäcke für Euch. Sprecht uns einfach an!

PARKEN: Parkplätze sind ausreichend und kostenlos vorhanden (siehe oben Geländeplan). Von hier erreicht Ihr in fünf Minuten zu Fuß das Festivalgelände. Bitte parkt nur auf den ausgewiesenen Flächen und nicht am Rand der ohnehin schon sehr schmalen Zufahrtsstraße. Die Feuerwehr und Bandbusse werden es Euch danken!

NICHT AUFS FESTIVAL GEHÖREN: Zu Eurer eigenen Sicherheit möchten wir Euch noch darum bitten, gefährliche Gegenstände wie Waffen, Messer, Pfefferspray, etc. und andere unnötig spitzen/scharfen Gegenstände lieber gleich zu Hause zu lassen. Bier- und Schnapsflaschen sind auf dem Campingplatz zwar erlaubt, jedoch nicht auf dem Festivalgelände. Und wenn Ihr grillt, lasst Eure Grills aufgrund der anhaltenden Trockenheit und hohen Waldbrandgefahr bitte nicht unbeaufsichtigt und löscht sie unbedingt sobald Ihr fertig seid, macht kein offenes Feuer und schnippt Eure brennenden Kippen zu Eurer eigenen Sicherheit bitte nicht in den Wald! Danke!